ASP-NEWSASP Equipment liefert PFM der EnMAP IPU26. März 2020

ASP Equipment liefert das Flugmodell (PFM) der EnMAP IPU an den Instrumentenhersteller OHB-System in Oberpfaffenhofen, Deutschland.

Das deutsche Umweltkartierungs- und -analyseprogramm (EnMAP) ist eine deutsche Hyperspektralsatellitenmission mit dem Ziel, die Umwelt der Erde weltweit zu überwachen und zu charakterisieren. EnMAP dient der Messung und Modellierung wichtiger dynamischer Prozesse in den Ökosystemen der Erde, indem geochemische, biochemische und biophysikalische Parameter extrahiert werden, die Informationen über den Zustand und die Entwicklung verschiedener terrestrischer und aquatischer Ökosysteme liefern.

 

Einzigartig ist, dass die Mission einen hyper-spektralen Bereich von 420 nm bis 1000 nm (VNIR) und von 900 nm bis 2450 nm (SWIR) mit hoher radiometrischer Auflösung und Stabilität in beiden Spektralbereichen abdeckt.

Eine Schlüsselrolle bei der Erfüllung der außergewöhnlichen Anforderungen an Genauigkeit, Auflösung und Stabilität spielt der Beitrag der Instrument Power Unit (IPU) von ASP.

Die IPU verfügt über zwei ultrapräzise Kalibrierstromquellen, die auf acht Ausgänge gemultiplext sind, mehrere geschaltete Ausgänge, galvanisch isolierte, schaltbare Ausgänge bis zu 10A, Latching-Strombegrenzer-Funktionalität, 16 Heizungsversorgungen und eine UARTS-basierte RS-422 TM/TC-Schnittstelle, die von einem platzsicheren RTAX2000 FPGA unterstützt wird. ASP hat die physikalischen Grenzen bei der Erzielung der höchstmöglichen Genauigkeit und Stabilität der bereitgestellten elektrischen Steckdosen herausgefordert.

Die logischen Steuerungsfähigkeiten der IPU sind so weit entwickelt, dass sie die vollständige thermische Steuerung des EnMAP-Instruments vollständig übernehmen, wenn der Bordcomputer bootet oder durch andere Umstände nicht betriebsbereit ist.

PDR für die Galileo CPSU erfolgreich abgeschlossen

MdB Dr. Anna Christmann besucht ASP-Equipment

ASP präsentiert auf den ISD2022

ASP als Austeller auf den ISD 2022

ASP liefert die EMs der RAFS EPC für Galileo

ILA 2022: ASP präsentiert die SPICA-virtus PPU.

Deutscher EnMAP Satellit mit „Instrument Power Unit“ von ASP startete erfolgreich am 1. April 2022

22. Juni und 26. Juni 2022 – ASP-Equipment als Aussteller auf der ILA 2022

ASP-Equipment präsentiert auf der Space Tech Expo 2021

Unsere PPU für Konstellationen nimmt eine weitere Hürde

ASP-Equipment GmbH auf der Space Tech Expo Europe 2021

ASP liefert das Engineering Modell (EM) für die Ancillary Electronic Unit (AEU) der ESA PLATO-Mission