ASP-NEWSASP präsentiert auf den ISD202229. September 2022

ASP-Equipment präsentiert die neu geschaffene Produktstruktur auf den International Supplier Days 2022 bei ESA ESTEC in Noordwijk, Holland.
Dabei geht es ASP darum, dem Raumfahrtmarkt die einzigartige ASP Strategie in Bezug auf gegenwärtig verfügbare und zukünftig kommende Leistungselektronik-Produkte für Raumfahrzeuge zu präsentieren.
Großes Interesse erzeugt die am Markt verfügbare Spica-PPU (www.spica-ppu.de), eine für unterschiedliche Electric-Propulsion-Thruster-Technologien konfigurierbare PPU im Leistungsbereich von ca. 300W bis 1.200W, so der ASP Marketingchef Thomas Hintze.
Darüber hinaus bereitet ASP aktiv eine PCDU-Produktstrategie basierend auf GaN-FETs vor, die wegen ihrem durchdachten Modularisierungskonzept und wegen des überzeugenden Formfaktor erhebliche Beachtung findet.
Generell gut aufgenommen wird die im Jahr 2022 implementierte Produktstruktur für die Produktgruppen: Satellite Platform, Satellite Payload, Launchers, High Voltage Power Supplies and Ground Segment.
Wann dürfen wir Ihren Satellit mit „Power“ ausrüsten?
#TransformingPowerIntoSuccess
#BePartOfASP
#SpicaPPU
#SPacePower
#ISD2022ESA

PDR für die Galileo CPSU erfolgreich abgeschlossen

MdB Dr. Anna Christmann besucht ASP-Equipment

ASP präsentiert auf den ISD2022

ASP als Austeller auf den ISD 2022

ASP liefert die EMs der RAFS EPC für Galileo

ILA 2022: ASP präsentiert die SPICA-virtus PPU.

Deutscher EnMAP Satellit mit „Instrument Power Unit“ von ASP startete erfolgreich am 1. April 2022

22. Juni und 26. Juni 2022 – ASP-Equipment als Aussteller auf der ILA 2022

ASP-Equipment präsentiert auf der Space Tech Expo 2021

Unsere PPU für Konstellationen nimmt eine weitere Hürde

ASP-Equipment GmbH auf der Space Tech Expo Europe 2021

ASP liefert das Engineering Modell (EM) für die Ancillary Electronic Unit (AEU) der ESA PLATO-Mission