ASP-NEWSPLATO Projekt: Weiterer Meilenstein erfolgreich6. Oktober 2023

Die ASP Equipment GmbH (ASP) hat am 28.09.2023 einen weiteren wichtigen Meilenstein im PLATO Projekt erreicht. Das gemeinsame Delivery Review Board (DRB) für die sog. Protoflight Models der Ancillary Electronic Unit (AEU) wurde erfolgreich mit dem Kunden ESA absolviert.

Die ESA dankte in diesem Zusammenhang dem gesamten AEU Team (ASP sowie seinem Unterauftragnehmer EVOLEO) und gratulierte zum erfolgreichen DRB: Das AEU Team habe in Anbetracht zahlreicher Herausforderungen, insbesondere durch Verzögerungen aufgrund von Zulieferschwierigkeiten, eine hervorragende Arbeit geleistet.

Die von ASP entworfene, gebaute und getestete AEU liefert Strom für zwei unterschiedliche Typen von Hochpräzisionskameras und besteht aus mehreren Stromversorgungsmodulen, 2 Kommando- und Kontrollmodulen sowie einem internen Versorgungsmodul.

PLATO (PLAnetary Transits and Oscillation of stars) ist ein Projekt der ESA zur Erforschung extrasolarer Planeten. Die Raumsonde ist mit 26 Kameras ausgerüstet, soll im Rahmen der mittelgroßen Missionen des Cosmic-Vision-Programms im Jahr 2026 ins All starten und 6 Jahre lang einen großen Teil des Himmels absuchen.

PLATO Projekt: Weiterer Meilenstein erfolgreich

Mass Change Projekt: Nächster Meilenstein erfolgreich

ASP unterschreibt Mass Change Vertrag

ASP feiert Jubiläum: „S´bäscht isch jet tu kamm!”

ASP unterstützt erfolgreiche Robotik AG (Gymnasium BZM)

400. Sternsensor-Konverter ausgeliefert

EBB der CPSU für Galileo 2nd Generation ausgeliefert

PDR für die Galileo CPSU erfolgreich abgeschlossen

MdB Dr. Anna Christmann besucht ASP-Equipment

ASP präsentiert auf den ISD2022

ASP als Austeller auf den ISD 2022

ASP liefert die EMs der RAFS EPC für Galileo